VERANTWORTUNG

Willpower bekennt sich klar zu einem umweltfreundlichen und fairen Lifestyle, bei dem weder Menschen noch Tiere ausgebeutet werden. Wir arbeiten konstant daran unsere Produkte und Prozesse zu verbessern und „grüner“ sowie "fairer" zu machen.

Noch wichtiger als die Bemühungen Produkte unter fairen, tierleidfreien und umweltfreundlichen Bedingungen herzustellen ist, Transparenz darüber zu schaffen. Deshalb haben wir zu allen Produktbeschreibungen alle wichtigen Infos hinzugefügt, die die genauen Eigenschaften des Artikels kennzeichnen.

Unsere Produkte haben, je nach Textil, folgende Standards:

Aus recyceltem Polyester hergestellt. Im Fall unserer Athleisure-Shirts wurden ca. 50 Plastikflaschen wiederverwertet.

Zertifizierte Bio-Baumwolle, z.T. recycelt. Entweder GOTS oder OCS zertifiziert.

Fair unter sicheren Arbeitsbedingungen und zu gerechten Löhnen produziert. Zumeist WRAP, Amfori BSCI, SEDEX und/oder FAIRWEAR zertifiziert.
Einhaltung wichtiger ökologischer Standards wie Oeko-Tex 100,  Clean Shipping Index oder eine Mitgliedschaft in der Swedish Cemical Group.
Die meisten unserer Produkte sind von Haus aus Vegan. Wir haben trotzdem vermerkt, wenn ein Artikel offiziell von Peta das Siegel PeTA-approved Vegan bekommen hat. Unabhängig davon stellen wir nichts her, was Leder oder Fell beinhaltet. Warum? Weil wir Tiere lieben.
Einige unserer Partner ergreifen weiterführende Maßnahmen die den CO2 Ausstoss zu reduzieren und dies durch die Carbon Footprint Initiative überprüfen lassen.
Bestimmte Produkte sind 100% Klimaneutral.
Eine unserer Partner verzichten komplett auf den Transport ihrer Waren per Flugzeug um den CO2-Ausstoß so gering wie möglich zu halten.

Wir verwenden zum verpacken unserer Produkte kein Plastik. In einigen wenigen Fällen (z.B. bei sehr großen Artikeln) verwenden wir eine Folie, die zu 100% abbaubar ist.

Wir haben viele Artikel im Sortiment die aus innovativen Textilien wie EcoVero Viskose oder Bambus hersgestellt werden. In den meisten Fällen reduziert sich dadurch der CO2 und Energieverbrauch um ein Vielfaches. 

Natürlich könnt ihr uns auch jederzeit mit euren Fragen zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz schreiben.

Neben unseren Produkten versuchen wir auch unsere Prozesse und internen Abläufe so grün wie möglich zu gestalten. Folgende Maßnahmen haben wir die letzten Monate und Jahre ergriffen:

  • Wir legen großen Wert auf die Langlebigkeit unserer Produkte
  • Wir verzichten auf Plastikverpackungen jeglicher Art
  • Wenn wir dennoch Plastik verwenden müssen (z.B. beim Verpacken von großen Artikeln) dann verwenden wir eine spezielle, biologisch abbaubare Polyethylen-Folie
  • Wir verschenken und verlosren Auslaufartikel, Test-Shirts und Prototypen anstatt sie zu entsorgen
  • Wir arbeiten mit GLS zusammen, die seit kurzem klimaneutral arbeiten
  • Unsere Buchhaltung und Rechnungsstellung ist komplett digital 
  • Unsere Flyer und Sticker sind aus Umweltpapier, recycelbar und vegan
  • Wir haben auf Ökostrom und Ökogas umgestellt
  • Wir besitzen keine(n) Firmenwagen und reduzieren unsere Geschäftsreisen auf ein Minimum. Wenn wir unterwegs sind, dann per Zug, Fahrrad oder zu Fuß. Schließlich sind wir Läufer

Es gibt allerdings auch einige Sachen die IHR tun könnt:

    • Weniger waschen. Die meisten Kleidungsstücke (auch Sporttextilien) lassen sich 3, 4 oder 5 mal tragen, bevor sie gewaschen werden müssen
    • Wenn ihr wascht dann bei maximal 20 Grad
    • Hängt eure Wäsche zum Trocknen an die Wäscheleine anstatt einen Trockner zu verwenden
    • Bestellt eure Artikel nicht in verschiedenen Größen zum anprobieren, sondern informiert euch vorher bei uns über Größen und Schnitte 

    All diese kleinen Dinge tragen zum Überleben unseres Planeten und unserer Gesellschaft bei. Schritt für Schritt.